Hürther Schulen spenden für Schülerinnen in Nordpakistan

Kleine Hilfe - große Wirkung

15 Jahre Monika Girls School im Bagrot Tal (Nordpakistan)

Alle
Spenden
Aktionen

26. Januar 2007:   Ein besonderer Dank gilt allen Schüler/innen und dem Kollegium der Don-Bosco-Schule (katholische Grundschule) in Hürth-Efferen, die sich zum 2. Mal mit einer Spendenaktion für die Mädchen im Bagrot Tal engagiert haben, und ebenso ein herzliches Dankeschön an die Schüler/innen und das Kollegium der Geschwister-Scholl-Schule (Gemeinschaftsgrundschule) in Hürth-Efferen für ihre Unterstützung.

ErstklässlerInnen beim Unterricht
Erstklässlerinnen beim Unterricht

Hürther SchülerInnen bei ihrer Spendenaktion
Hürther SchülerInnen

Langfristige Partnerschaft zahlt sich aus:    Was im Januar 1992 mit einer Nachbarschaftsschule für 22 Mädchen begann, zählt heute 305 lerneifrige Schülerinnen von der 1. bis zur 12. Klasse. Sie kommen aus allen Dörfern zur einzigen weiterführenden Mädchenschule im Bagrot Tal. Dafür nehmen viele einen Fußmarsch von mehr als 1 Stunde durch teilweise gebirgiges Gelände auf ungesicherten Wegen in Kauf. Unterrichtsschwerpunkt sind die Fächer Urdu, Mathematik, Englisch, Sachkunde, Ernährungs- und Gesundheitspflege und Pakistankunde. 2005 wurde die Schule um die 11. Klasse erweitert. Ein Versuchsballon, der unerwartet großen Zuspruch hat und das gemeinsame Ziel bestätigt, möglichst vielen schulbildungshungrigen Mädchen aller Altersstufen die Möglichkeit zum Lernen zu bieten. Sie erfahren heute eine besondere Anerkennung in der Gemeinschaft, und einige gehen neue berufliche Wege außerhalb der Familie. 11 Lehrkräfte müssen privat finanziert werden (jährliche Kosten: 5760 EUR), daneben unterrichten 5 staatliche Grundschullehrerinnen - allesamt ehemalige Schülerinnen. Inzwischen hat die Mädchenschule ein eigenes Gebäude, das 2 Jahre nach der Fertigstellung bereits um einige Räume erweitert wird. Die Schule platzt aus allen Nähten. Regelmäßig unterstützt wird die Schule von unseren Freunden, Familien und den Frauen des Forum Kinder in Not e.V.. Auch einige Schulen haben sich in den vergangenen Jahren mit Spendenaktionen an der Förderung und damit maßgeblich an der Sicherung des Fortbestands der Schule beteiligt.

Kontakt:     Monika Schneid, Marienthaler Str. 156, 20535 Hamburg, Tel: 040-2503708 E-Mail: monika@monikaschneid.de, Web: www.bagrote.net (Informationen und Fotos aus dem Bagrot Tal und über das Mädchenschulprojekt)

Spendenkonto:     Kreissparkasse Tübingen, BIC:SOLADES1TUB, IBAN:DE31 6415 0020 0002 7536 09, Forum Kinder in Not e.V.. Für zweckgebundene Spenden bitte das Stichwort "Pakistan" angeben. Bei Angabe der vollständigen Adresse auf dem Überweisungsträger wird eine Spendenbescheinigung zugeschickt.

Eckdaten Bagrot Tal:     9000 Einwohner, 6 Dörfer mit Sommersiedlungen und Almen, ausschließlich landwirtschaftliche Nutzung, schiitische Glaubensgemeinschaft. Gelegen in den Northern Areas Pakistans im Karakorum-Hochgebirge auf 1700 - 3400 m, 17 km entfernt von Gilgit, der zentralen Stadt und Versorgungszentrum der Region, erreichbar über eine ungesicherte Jeepstrasse. 1927 Gründung der ersten staatlichen Jungenschule - erste Mädchenschule 1992 als private Initiative.

Alle Spendenaktionen

BBS Neuwied - Sommerfest 2014

 

Lesemarathons der Ursulinenrealschule

 

Spendenaktion Hürther Grundschulen

 

Stuhlaktion KGS Dönhoffstrasse, Leverkusen
(externer Link)

 

Zum Seitenanfang

-->