Sie sind hier: Start (Einleitung) Aktueller Bericht (2015) Bericht 2008

Von wegen chancenlos - Mädchen ziehen nach vorn

Monika Girls High School im Bagrot Tal (Nordpakistan)

 

 

 

Alle
Jahres
Berichte

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2007

2006

2005

2004

2003

 

Bagrot Basics.pdf

Von der ersten Klasse...
Von der ersten Klasse ...

Die Schule

270 Schülerinnen besuchen heute die Monika Girls High School im Bagrot Tal. Sie führt 10 Klassen und neuerdings auch eine Kindergartenklasse, ein Projekt der Schulbehörde. Die Hauptschülerinnen kommen aus allen sechs Dörfern des Tals zum Unterricht, in der Regel zu Fuß.

 

Die siebte Klasse

 

Im Schuljahr 2007 hatte keine Schülerin den Schulabschluss der 10. Klasse geschafft. Dies war kein Einzelfall. Die Erfolgsquote an den Hauptschulen in der gesamten Region war nach monatelangem Unterrichtsausfall sehr niedrig. Aufgrund politischer Unruhen in der nahen Stadt Gilgit waren alle staatlichen Einrichtungen geschlossen worden und über längere Zeit herrschte auch eine Ausgangssperre. Im Abschlussjahr 2008, nach einem normal verlaufenen Schuljahr, beträgt die Erfolgsquote an der Mädchenschule 45%, weit über dem regionalen Durchschnitt von nur 27%!

112 Grundschülerinnen und 39 Kindergartenkinder werden vormittags von 8 Lehrerinnen unterrichtet. 8 privat finanzierte Lehrkräfte unterrichten am Nachmittag die 119 Hauptschülerinnen der Klassen 6 bis 10 in den Fächern Urdu, Englisch, Mathematik, Hauswirtschaft, Naturkunde, Biologie, Physik, Che­mie, Religion, Pakistankunde und Arabisch.

... zur 11. Klasse
... zur 11. Klasse

 

Die Kosten für 8 Hauptschullehrer und den Hausmeister betragen monatlich 330 EUR (32.600 PKR).

Das Lehrerteam

 

 

Die beiden Schulgebäude platzen noch immer aus allen Nähten, denn die neuen zusätzlichen Klassenräume haben bauliche Mängel. Sie wurden daher von der Schulbehörde, die den Erweiterungsbau finanziert hat, bisher nicht abgenommen.

Klassenzimmer Veranda

 

 

 

Alle
Jahres
Berichte

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2007

2006

2005

2004

2003

 

Bagrot Basics.pdf

Das College

28 Hauptschulabsolventinnen besuchen den weiterführenden Unterricht der 11. und 12. Klasse. Die Erfolgsquote bei den Abschlussprüfungen im Mai 2008 beträgt erfreuliche 50%. Das kleine private College für Mädchen existiert erst seit 3 Jahren. Der Unterricht findet nahe der Mädchenschule in einem alten Gebäude in den Nachmittagsstunden statt, angepasst an den Tagesablauf der jungen Frauen. Die Klassenräume haben kaum Tageslicht. Sie werden nun an das Stromnetz angeschlossen und mit Leuchten ausgestattet, finanziert aus privaten Spenden. 4 Lehrer unterrichten die Studentinnen in Urdu, Englisch, Mathematik, Gemeinschaftskunde, Religion, Pakistankunde, Soziologie und Pädagogik.

Die Kosten für 4 College-Lehrer betragen monatlich 180 EUR (18.000 PKR).

Die jungen Frauen nutzen jede Gelegenheit zum Studium, auch beim Viehhüten

Schülerinnen fördern

Im vergangenen Jahr haben wir erstmals für Schülerinnen aus wirtschaftlich armen Familien vier Stipendien zum Besuch der BASE Public School ausgeschrieben. Diese junge Privatschule mit 360 Schülern und Schülerinnen in den Klassen 1 bis 8 führt als einzige Schule im Tal gemischte Klassen und verwendet in der Mehrzahl der Fächer englisch­sprachige Unterrichtsmaterialien. Träger ist eine Selbsthilfeinitiative in Bagrot. In einem freiwilligen Test wurden die vier besten Teilnehmerinnen aus den Grundschulen des Tals ausgewählt.

Gruppenbild mit den Grundschullehrerinnen

 

Sie wechselten im August 2007 an die BASE School. In diesem Sommer wurden vier weitere Grundschülerinnen für Langzeitstipendien ausgewählt.

Die jährlichen Schulgebühren betragen pro Schülerin 30 EUR (3.000 PKR).

Lesen Lesen Lesen

Im kommenden Jahr wollen wir Wettbewerbe für die lesebegeisterten Schülerinnen auf den Weg bringen; ebenso Lesungen mit Autoren aus der Gilgit-Region, die in der Muttersprache Shina und in der Landessprache Urdu schreiben.

8. Klasse

Ein herzliches Dankeschön aus Bagrot allen Spendern und Spenderinnen und den Frauen des Forum Kinder in Not e. V.. Sie haben die Schule immer mit einem hohen persönlichen Einsatz unterstützt und über die Jahre hinweg mitgetragen. An das bunte Fest zum 15jährigen Jubiläum im vergangenen Jahr erinnerten sich viele Bagroti noch lebhaft.

Die Spendengelder werden wie in allen Vorjahren eins zu eins für die Personalkosten der privaten Lehrkräfte und dringend notwendige Reparaturen und Schulmaterialien verwendet. Reise- und Sachkosten werden von mir persönlich getragen.

Start ins Schulleben

Herzlichst grüßt Sie und Euch aus Hamburg

Monika Schneid, Oktober 2008

 

Spendenkonto:Kreissparkasse Tübingen
IBAN: DE31641500200002753609
BIC: SOLADES1TUB
Forum Kinder in Not e.V.
Für zweckgebundene Spenden bitte das Stichwort "Pakistan" angeben.Bei Angabe der vollständigen Adresse auf dem Überweisungsträger wird eine Spendenbescheinigung zugeschickt.

Informationen über das Schulprojekt und das Bagrot Tal:
Monika Schneid
Marienthaler Straße 156
20535 Hamburg
Tel:      040-250 37 08
E-Mail: monika@monikaschneid.de
Web:   www.bagrote.net

Bagrot Newsletter 2008.pdf

Bagrot Basics.pdf

Zum Seitenanfang